Babypflege

Wickeltische: Was Sie wissen müssen

Es gibt eine verständliche Blase des Glücks, des Eifers und der Begeisterung, wenn Sie ein kleines Mitglied in Ihrem Leben begrüßen und es als eine angenehme Bereicherung zu einem Teil Ihrer Familie machen möchten. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder die Ankunft dieses neuen Bündels von Freude planen, müssen Sie in erster Linie Platz für ein kleines, aber komfortables und beruhigendes Kinderzimmer für das Baby schaffen. Die Größe des Kindergartens ist nicht das Problem. Entscheidend ist die Schönheit des Raumes, in dem das Baby aufwachsen wird. Wenn die Prioritätenliste fertiggestellt wird, schafft es ein Wickeltisch häufig nicht in die Liste, da er auf lange Sicht weder benötigt wird noch als Speicherfragment dient. Aber was die meisten Leute vergessen, dass das Wechseln von Windeln keine einmalige Angelegenheit ist, müssen Sie in den nächsten zwei Jahren mindestens 15 bis 18 Mal am Tag machen. Es ist also nicht nur eine Idee, einen sicheren Ort dafür zu finden, sondern eine Notwendigkeit, an die Sie nie gedacht haben.

Klassische Sicherheitsmerkmale, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten: Ein Wickeltisch ist ein Prolog zum ersten Kapitel der täglichen Pflege Ihres Babys. Das Wechseln der Windeln ist ein Muss, und diese Tische sind so konzipiert, dass sie das Baby halten können, während Sie es platzieren, während Sie mit den Händen die Windel wechseln, ohne befürchten zu müssen, dass es herunterfallen könnte. Sicherheitsmerkmale sind:

  • Wählen Sie immer runde Tische.

  • Geländer, die das Baby schützen, wenn Sie es nicht halten, sind eine Notwendigkeit. Drei seitige sichere Geländer oder vier seitige Geländer sind leicht verfügbar.

  • Kaufen Sie entweder einen Tisch mit eingebautem Sicherheitsnetz oder kaufen Sie einen Tisch separat, damit das Baby nicht außer Sichtweite und Kontrolle gerät.

Einige zu berücksichtigende Organisationsattribute: Zu den Organisationsmerkmalen, die Sie bei der Suche nach dem passenden Wickeltisch beachten müssen, gehören:

  • Es gibt Tische mit geschlossenen Schränken oder Schränke mit Schiebetüren, wenn Sie möchten, dass alles ordentlich oder unordentlich gestapelt wird, aber für das menschliche Auge nicht sichtbar ist.

  • Es gibt Wickeltische mit offenen Regalen, wenn Sie alles direkt vor Augen haben und erreichen möchten, wie wenn Sie plötzlich Babypuder gegen Hautausschläge benötigen.

Bestimmte Regeln, die die Sicherheit Ihres Kindes beim Wechseln der Windeln gewährleisten: Anfangs erscheint es unnatürlich, einige grundlegende Sicherheitsregeln anzuwenden, da das Baby genau dort bleibt, wo Sie es hingelegt haben. Aber lassen Sie ein paar Monate vergehen, und dann werden sie sich wie ein Rollover verhalten, sodass diese einfachen Regeln möglicherweise in die Praxis umgesetzt werden:

  • Halten Sie den Wickeltisch sauber, damit die Gesundheit des Babys in Bezug auf die Hygiene nicht beeinträchtigt wird.

  • Verwenden Sie immer Sicherheitsgurte oder Topper oder halten Sie eine Hand am Baby.

  • Kaufen Sie einen Wickeltisch mit Leitplanken, damit es nicht zu unbeabsichtigten Unfällen kommt.

  • Ziehen Sie moderne Wickeltische vor, weil sie bequem aussehen und das Baby dadurch entspannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.