Babypflege

Reisen während der Schwangerschaft: Tipps für eine sichere und gesunde Reise

Ungeachtet dessen, was deine Mutter oder sogar deine Freunde dir sagen mögen, ist es einfach nicht wahr, dass du nicht reisen kannst, während du schwanger bist. Möglicherweise haben Sie enge Freunde und Verwandte, die Ihnen beschützend mitteilen, dass Reisen während Ihrer Schwangerschaft nicht empfohlen wird. Solange Sie jedoch keine Schwangerschaftskomplikationen haben, sollte Reisen, ob fliegen oder fahren, in Ordnung sein.

In der Tat, genießen Sie Ihre Reise.

Natürlich sollten Sie einige Sicherheitsvorkehrungen treffen, wenn Sie während der Schwangerschaft längere Zeit fahren oder fliegen. Es wird natürlich einfacher, wenn Sie nicht alleine unterwegs sind. Ein Freund oder Ihr Partner kann sich als Fahrer abwechseln oder Ihnen helfen, Dinge am Flughafen mitzunehmen, um Ihre Last zu verringern.

Fahren während der Schwangerschaft

Sie können Ihre eigenen Sorgen über das Reisen haben. Möglicherweise befürchten Sie, dass Sie die meiste Zeit in der Luft oder im Auto verbringen, während Sie den Kopf in einer Papiertüte stecken und die Landschaft nicht genießen können. Es gibt keine Hinweise darauf, dass eine Schwangerschaft die Wahrscheinlichkeit einer Reisekrankheit erhöht. Wenn Sie jedoch in der Vergangenheit an Reisekrankheit gelitten haben, können Sie diese möglicherweise wieder bekommen, während Sie damit rechnen.

Wenn Sie an Ihr Ziel fahren, versuchen Sie, auf dem Vordersitz zu sitzen und das Fenster geöffnet zu lassen, damit ein frischer Luftstrom durch das Fahrzeug zirkulieren kann. Es kann hilfreich sein, sich im Auto auf ein entferntes Objekt am Horizont zu konzentrieren.

Es ist wichtig, dass Sie während der Schwangerschaft den Sicherheitsgurt anlegen. Es mag unangenehm sein, aber der Gürtel schützt Sie und Ihr Baby. Ihr Beckengurt sollte eng an Ihren Hüftknochen oder direkt unter Ihrem Bauch anliegen. Lassen Sie nicht zu, dass der Sicherheitsgurt über Ihren Bauch läuft. Der Schultergurt sollte sich an Ihren Brüsten befinden, nicht an Ihrem Nacken.

Wenn Ihr Sitz einen Airbag hat, wird empfohlen, den Sitz so weit wie möglich nach hinten zu schieben.

Da das Baby wahrscheinlich auf Ihre Blase drückt, müssen Sie möglicherweise häufige Pausen einlegen, um eine Toilette zu benutzen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, auszusteigen und Ihre Beine zu vertreten.

Wenn der schlimmste Fall eintritt und Sie einen Unfall haben, zögern Sie nicht, sich in einer Notaufnahme untersuchen zu lassen, auch wenn es sich um einen kleinen Unfall handelte. Während Ihre Gebärmutter eine sichere und schützende Umgebung für Ihr Baby darstellt, kann es bei einem Autounfall zu Komplikationen kommen. Lassen Sie sich auschecken – nur um sicher zu gehen.

Fliegen während der Schwangerschaft

Solange Ihre Schwangerschaft normal und gesund ist, sollten Sie in der Lage sein, bis zu 35 Wochen in einem kommerziellen Flugzeug zu fliegen.

Während es für Frauen, die in den frühesten Stadien ihrer Schwangerschaft fliegen, keine erhöhte Gefahr gibt, hat das American College of Obstetricians and Gynecologists empfohlen, dass die sicherste Zeit für das Fliegen die Schwangerschaft von 18 bis 24 Wochen ist. Dies ist die Zeit, in der die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt abgenommen hat und bevor das Risiko für vorzeitige Wehen am größten ist.

Wenn Sie vorhaben zu fliegen, fühlen Sie sich möglicherweise wohler, wenn Sie in einem Gang oder auf einem Sitz im Schott sitzen, da diese mehr Beinfreiheit haben.

Achten Sie genau wie beim Fahren darauf, dass der Sicherheitsgurt sicher an den Hüften und unter dem Bauch angelegt ist.

Bemühen Sie sich, beim Fliegen etwa alle 30 Minuten aufzustehen und zu gehen. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, versuchen Sie, Ihre Füße und Knöchel so weit wie möglich zu beugen, um Ihren Kreislauf zu unterstützen.

Ob Sie mit dem Boot, dem Auto oder dem Flugzeug anreisen, genießen Sie Ihren Urlaub. Trinken Sie viel Wasser, essen Sie gesund, schlafen Sie viel und haben Sie Spaß.

Ihr größtes Abenteuer steht kurz vor der Ankunft Ihres Babys. Bevor dies geschieht, nehmen Sie sich Zeit, sich um Sie zu kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.